Allgemein


(c) deconarch.com | NS

(c) deconarch.com | NS

Der ein oder andere mag sich schon gewundert haben – es ist in der letzten Zeit recht ruhig auf deconarch.com. Der übliche Vorweihnachtswahnsinn hält und ordentlich auf Trab, daher erlauben wir uns eine etwas ausgedehntere Pause „zwischen den Jahren“.

2019 sind wir wieder mit voller Energie für alle deconarch.com-Fans da!

deconarch.com wünscht allen Leserinnen und Lesern frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr.

Some of you might have noticed already – things have been pretty „low key“ here on deconarch.com. As we are very busy currently, we’re taking a longer „seasons break“.

2019 we’ll be back for you!

deconarch.com wishes you a merry Christmas and a great start into 2019!

 



AGC InterpaneZur BAU 2019 in München präsentiert AGC Interpane zahlreiche Innovationen, die für neue architektonische Impulse sorgen: Das Vakuum-Isolierglas „Fineo“ ohne sichtbare Evakuierungsöffnung, Sonnenschutzglas, dessen vorgespannte und nicht vorgespannte Variante optisch und leistungstechnisch identisch sind, Aktivglas, das Teile der



AlarmanlageJeder dritte Deutsche hat Angst, Opfer eines Einbruchs zu werden, besagt eine Studie der GDV.1 Daher wundert es nicht, dass sich immer mehr Menschen für die verschiedenen Möglichkeiten der Sicherheitstechnik interessieren. Dirk Bienert, Sicherheitsexperte und Geschäftsführer der Blockalarm GmbH erklärt, dass es hilft, sich im ersten Schritt an das einfache Prinzip »Leute, Lärm, Licht, das mag der Täter nicht.« Diese drei Komponenten bilden das Fundament eines effektiven Sicherheitssystems und finden sich in spezifizierter Form in hochwertigen Alarmanlagen wieder.



Lichtplanung für SchulenTageslicht kurbelt die Ausschüttung von Botenstoffen wie z.B. Serotonin an und fördert so unsere geistige Leistungsfähigkeit. Denn neben dem Sehen übernimmt das Auge über sog. Blau-Lichtrezeptoren die Aufgabe, wichtige biologische Prozesse anzustoßen. Untersuchungen zeigen: In Schulen oder Büros, die mit einem ausreichend hohen Tageslichtanteil ausgestattet sind, verbessert sich die Konzentration.



Sandwichpaneele von KingspanUnkonventionell, homogen und auffällig – so präsentiert sich die Gebäudehülle eines neuen Wohnhauses im Stadtteil Ofenerdiek in Oldenburg. Realisiert wurde sie mit gedämmten Wand- und Dachelementen. Außen zieht das Wohnhaus mit einer einzigartigen Fassade die Blicke der Passanten auf sich. So wurde die gesamte Gebäudehülle mit Fassade mit Sandwichpaneelen umgesetzt.



ParkhaussystemGroßstädte der USA gehören mit zu den verkehrsreichsten Städten der Welt. New York und Los Angeles liegen bei den Statistiken vorn: der Ärger über Parkgebühren, Staus oder Luftqualität gehört zum Alltag. Einer der großen Stressfaktoren in den urbanen Zentren ist der Parkplatzmangel, verschärft durch einen Rückgang der Parkhäuser.



GIFAboard: Premium Gipsfaserplatten von Knauf IntegralDie großformatigen Gipsfaserplatten bestehen aus einem Vormaterial aus Naturgips. Sie zeichnen sich durch ihre Belastbarkeit, die Brandschutzeigenschaften (A1) und ihre hervorragenden Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten aus.



Zeitz Museum of Contemporary African Art (MOCAA)In Kapstadt hat sich ein historisches Getreidesilo zum Museum für zeitgenössische afrikanische Kunst gemausert. Die Architekten des Heatherwick Studio ließen die betonierten Wandungen der Kornkammern aufsägen und schufen damit ein Atrium von beinahe kathedralenhaftem Charakter. Neuer Beton verstärkt die alten Silowände – erst durch eine Nachbehandlung mit Keim-Concretal wurde er den Ansprüchen der Planer gerecht.



KanyaKage In Berlin-Kreuzberg eröffnete Ende April 2018 eine einzigartige Kunst- und Veranstaltungslocation. Nach den beiden Eigentümern KanyaKage benannt, ist der neue »Artspace« regelmäßig Schauplatz von Ausstellungen zeitgenössischer Kunst. Außerdem stehen die insgesamt 170 Quadratmeter großen Räume für Lesungen, Diskussionsrunden und Seminare zur Verfügung. Besondere Attraktion in britischem Stil: die edle Bar im Gewölbekeller. In den Sanitärräumen punktet Geberit Sanitärkeramik mit schlichtem Understatement.



Geberit Informationszentrum in LausanneNach zwei Jahren erfolgreicher Schulungen in den neuen Praxisräumen im Informationszentrum von Geberit in Jona, erhält jetzt auch der Schulungsraum in Lausanne ein neues Gesicht. Sanitärprofis werden so in modernen und ansprechenden Räumen für die Installation der Geberit-Systeme geschult.