Blog

25
Nov

Chris KILLIP in München

Munich gallery f5,6 shows a selection of works by Chris Killips, which were taken in Huddersfield, Tyneside, Wallsend and the Isle of Man over a period of about 25 years. The result is a portrait of the North East of England and its inhabitants, a testimony of the economic decline ant its social consequences.

Chris Killip: Shopfronts, Huddersfield, 1974

Chris Killip: Shopfronts, Huddersfield, 1974

 

 

Chris Killip

6. November 2015 bis 16. Januar 2016

Galerie f 5,6

München

www.f56.net

 

 

 

 

PR Info _ Die Galerie f5,6 zeigt eine Auswahl von Arbeiten Chris Killips (*1946, Douglas, Isle of Man), die in einem Zeitraum von über 25 Jahren in Huddersfield, Tyneside, Wallsend und der Isle of Man aufgenommen wurden. Entstanden ist dabei ein Porträt des Nordosten Englands und seinen Bewohnern, das nun als Zeugnis jüngster Vergangenheit von wirtschaftlichem Verfall und den sozialen Konsequenzen erzählt. Die Fotografien haben einen deutlich politischen Unterton, der in ausdrucksstarken, komplexen und dabei gleichzeitig eleganten Fotografien präsentiert wird. Jedoch nähert sich Killip seinem Thema als Einheimischer und nicht als Journalist von einem Schauplatz. Er arbeitet in der Entstehungszeit im Pub seines Vaters, baut langjährige Freundschaften mit den Porträtierten auf und fertigt in dieser Zeit ein gleichzeitig warmes aber trotzdem objektives Bild. Und vielleicht liegt darin das besondere dieser Arbeiten, die bereits während der Entstehung von ihrer späteren Bedeutung zu wissen scheinen.

Info + illus. courtesy f5,6